0421 / 4788 0047
info@schoenheitszentrum.de

ONDA Bremen

Die neue Anti-Cellulite-Revolution im Schönheitszentrum!

Mit der 3-in-1-Wirkung: Lokale Fettdepots - Cellulite - Straffung

90% aller Frauen sind von Cellulite - auch Orangenhaut genannt - betroffen. Doch was tun bei Cellulite und welche Anti-Cellulite-Methode ist die wirkungsvollste? Das Schönheitszentrum ist das erste Institut in Bremen, welches die neuartige Technologie des ONDA-Gerätes zu Euch in die Hansestadt bringt.

Das ONDA-Medizingerät ist derzeit eines der fortschrittlichsten Anti-Cellulite-Systeme. Die Ergebnisse der Behandlungen sind schneller und effektiver als bereits vorhandene Behandlungen auf dem Markt.

ONDA lässt sämtliche Anwendungen, die sich in den vergangenen Jahren in den Bereichen Anti-Cellulite und der Hautstraffung bewährt haben, hinter sich.

ONDA verfügt über eine Technologie, welche Coolwaves™ einsetzt. Das sind besondere Mikrowellen, die exakt das Fettgewebe im Fokus haben, um geortete Fettablagerungen auf risikofreie und effiziente Weise zu mindern - gänzlich ohne OP. Das

ONDA ist das einzige Gerät, speziell in der ästhetischen Medizin, das mit Mikrowellen versucht, das subkutane Fett zu behandeln und gleichzeitig auch eine Verbesserung des Bindegewebes zu erreichen.

Mit der Mikrowellen-Technologie von ONDA Coolwaves™ wird das Volumen der Fettzellen im gesamten Körper reduziert, vor allem im Bauchbereich, an den Oberschenkeln und an den Hüften.

ONDA bringt Fett zum Schmelzen, strafft und glättet die Haut und stärkt das Gewebe mit einer regenerierenden, aber nicht-invasiven Methode, welche langanhaltende Ergebnisse liefert.

Diese revolutionäre Entwicklung in der apparativen Kosmetik lässt sämtliche Technologien, die sich in den vergangenen Jahren in den Bereichen Anti-Cellulite und der Hautstraffung bewährt haben, hinter sich.

Anti-Cellulite-Behandlung mit ONDA im Schönheitszentrum - der neue Maßstab für Hautglättung und Hautstraffung

Der technische Durchbruch von ONDA Coolwaves™ liegt im Wesentlichen in der neu- und einzigartigen Technologie des Gerätes selbst und den dazugehörigen, „intelligenten“ Behandlungshandstücken.

Mikrowellen gehören zu den elektromagnetischen Wellen. Heute werden sie in einer Vielzahl von Bereichen des alltäglichen Lebens sowie im medizinischen Bereich zu diagnostischen oder therapeutischen Zielen eingesetzt.

Mikrowellen lassen die Moleküle, die sie absorbieren, schwingen und vibrieren und erhitzen so den Bereich, welcher die Moleküle enthält. Dennoch sind nicht alle Mikrowellen identisch. Kein Gerät auf dem heutigen Markt sendet Mikrowellen so intelligent aus wie die Handstücke des ONDA-Verfahrens.

Um die Mikrowellen ganz gezielt dorthin zu leiten, wo sie benötigt werden - nämlich in die von Cellulite befallenen Körperregionen -, wurde die Mechanik der ONDA-Handstücke präzise entwickelt. Dadurch bleibt das umliegende Gewebe geschont und lediglich die „Orangenhaut“ der Cellulite wird fokussiert behandelt.

Der Unterschied beider eingesetzter Handstücke liegt zum einen in der Größe und Tiefe der Wirkung, zum anderen wurden sie jeweils gezielt für diverse Körperzonen und Gewebeproblematiken entwickelt.
Die sogenannte Energieableitung sieht wie folgt aus:

  • 80% der aufgebrachten Energie geht direkt in die Fettzellen
  • 20% verlieren sich in Wärmeenergie, die von Kühlsystem ausgeglichen wird

ONDA bringt Fett zum Schmelzen, strafft und glättet die Haut und stärkt das Gewebe mit einer regenerierenden, aber nicht-invasiven Methode, welche langanhaltende Ergebnisse liefert

Wir empfehlen die ONDA-Behandlung bei folgenden Ausgangssituationen:

  • Cellulite Behandlung
  • Hautstraffung an Oberarmen, Bauch, Po und Beinen
  • Straffung überschüssigen Gewebes nach Gewichtsabnahme
  • Umfangreduktion
  • Straffung erschlaffter Haut nach der Schwangerschaft
  • Körperformung

Welche Effekte hat ONDA?

Lokale Fettdepots

Um die Membranen der subkutanen Fettzellen zu zerstören, sorgt das Handstück dafür, dass die Coolwaves™ (Mikrowellen) über das Handstück tief eindringen können. Abgeführt wird das Lysat (zerstörte Zellmembran) durch einen Anreiz der Stoffwechselprozesse (Makrophagen-Lipolyse). Das integrierte Kühlsystem sorgt für einen kontrollierten Abbau der Lipozyten und gleichzeitig maximalen Komfort für den Patienten.

Cellulite

Fortgeschrittenen Stadien der Cellulite (erkennbar an der gängigen „Orangenhaut“-Optik) werden fokussiert behandelt mit dem Handstück für oberflächliche Behandlungen. Diese zielen effektiv auf das Bindegewebe zwischen den Fettläppchen.

Hautstraffung

Um eine Straffung und Festigung des Gewebes zu erreichen, wird eine sofortige Verkleinerung der Kollegenfasern und der Dermis (mittlere Hautschicht) erreicht, welches eine Stimulierung von neuem Kollagen produziert.

Wie läuft die Behandlung mit ONDA ab und wie lange dauert sie?

Für noch mehr Sicherheit und optimierten Komfort sind die Handstücke mit einer eingebauten Kühlung versehen. Diese fungiert als Schutzwall zwischen den Mikrowellen und der Haut. Dadurch entsteht eine warme Schicht, die die Epidermis (oberste Hautschicht) und die Dermis (mittlere Hautschicht) absichert und bewirkt, die Reaktion tiefliegend in der Haut auf das gewollte Fettgewebe zu fokussieren.

Bei den Handstücken besteht zudem keine Gefahr der Verbrennung auf der Haut, wie bei den in Hochfrequenzsystemen üblicherweise genutzten Elektroden.

Je nach Zone 20 – 40 Min reine Behandlungsdauer. Dabei wird ein Areal mit einer Fläche von 15x15cm ca. 10 Min behandelt.

Was muss ich vor der Behandlung mit ONDA beachten?

Auf feuchtigkeitsspendende Produkte verzichten

Aufgrund der hohen Absorption der Mikrowellen durch Wasser wird empfohlen, die Anwendung von feuchtigkeitsspendenden und weich machenden Cremes und Duschgels in dem zu behandelnden Bereich mindestens eine Woche vor der Behandlung mit ONDA auszusetzen. So wird verhindert, dass es zu einer höheren Absorption der Coolwaves™ in den oberflächlichen Schichten der Haut kommt und gleichzeitig wird die Penetration des Fettgewebes erhöht.

Wasser trinken!

Um die Ausleitung der interstitiellen Flüssigkeit zu unterstützen, wird empfohlen, 2 Liter Wasser pro Tag zu trinken - idealerweise ab einem Tag vor der Behandlung und bis zu 14 Tage nach der Behandlung.

Um die Mikrowellen ganz gezielt dorthin zu leiten, wo sie benötigt werden - nämlich in die von Cellulite befallenen Körperregionen -, wurde die Mechanik der ONDA-Handstücke präzise entwickelt.

Was muss ich nach der Behandlung mit ONDA beachten?

Wärme meiden!

Es wird empfohlen, mindestens zwei Tage nach Behandlung direkte Sonneneinstrahlung zu meiden. Des Weiteren sollte für weitere sieben Tage jegliche Art von direkter Wärme wie z.B. Wärmflaschen, heißes Wasser, Solarium und Saunabesuche vermieden werden.

Das kleinstmögliche Intervall beträgt drei Wochen bei der Behandlung von Cellulite und Hauterschlaffung und vier Wochen bei der Behandlung von Fettzellen.

Wie viele Behandlungen sind nötig?

  • In der Regel wird eine Kur von 2-3 Anwendungen in Abständen von 4 Wochen empfohlen.

Wann darf keine Behandlung durchgeführt werden?

  • bei der Verwendung von Herzimplantate (Herzschrittmacher)
  • Herzinsuffizienz
  • Nieren- und Leberfunktionsstörungen
  • Aktive Phlebitis / Thrombophlebitis
  • Schwangerschaft
  • Krebs, Verdacht auf maligne Tumore (nur nach Unbedenklichkeitserklärung des Arztes)
  • Strahlen- oder Chemotherapie
  • Kollagenose
  • Gerinnungsstörungen
  • hämorrhagischer Diathese

Welche Körperzonen können behandelt werden?

  • Arme
  • Beine
  • Gesäß
  • Bauchpartien
  • Rückenpartien

Preise ONDA Coolwaves™ Bremen:

ONDA Bremen: ab 159 EUR, die gesamte Preisliste finden Sie hier.

Cellulite Bremen, Orangenhaut Bremen, Cellulite Behandlung Bremen, Cellulite Revolution Bremen, Cellulite Lösung Bremen, Orangenhaut Behandlung Bremen, Orangenhaut Straffung Bremen, Hautstraffung Bremen, Hautbehandlung Bremen, Fettreduktion Bremen, Hautglättung Bremen, Bodyforming Bremen, Körperbehandlung Bremen, Diät Bremen, Abnehmen Bremen, ONDA Bremen, ONDA Coolwaves Bremen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (70 votes, average: 4,91 out of 5)
Loading...